Tigerauge Anhänger

Hallöchen…

da bin ich wieder. Heute hab ich es endlich wieder mal in meinen Lieblings-Steine-Laden geschafft. Und ich bin auch fündig geworden (wobei ich dazu sagen muss, dass ich immer den ganzen Laden leer kaufen könnte *gg*).

Dieses Mal war es ein Tigerauge-Anhänger für mein Patenkind. Ich habe ja drei Patenkinder, die mir wirklich alles bedeuten. Tja, und dieser ist für den Ältesten.

Noch dazu ist es ein wirklich schönes Tigerauge mit einer faszinierenden Zeichnung. Ich meine, ein Tigerauge findet man schnell irgendwo aber so ein schönes… Ich bin ganz begeistert, ich wünschte ich könnte es euch zeigen.


Aber nun möchte ich euch noch etwas über das Tigerauge erzählen! Das Tigerauge ist seit jeher begehrt. Seine Verwendung reicht weit in die Vergangenheit zurück.

Wenn man die Wirkung auf den Körper betrachtet, merkt man dass der Stein sehr heilsam für den Kopf ist. Seien es normale Kopfschmerzen, Migräne, Epilepsie oder nervliche Belastungen… das Tigerauge hilft! Zudem wirkt es noch positiv auf unsere Gelenke und Knochen: ob es nun um die Wirbelsäule und die Bandscheiben oder die Knochen selbst geht. (Ich muss euch an dieser Stelle aber wieder darauf hinweisen, dass Steine zwar eine große Heilwirkung besitzen aber keinen Arztbesuch ersetzen!!! Ihr wisst schon…)

Ich habe aber das Tigerauge wegen der seelischen Wirkung für meinen Großen ausgesucht. Das Tigerauge vermittelt Geborgenheit und man fühlt sich ausgeglichener (nicht innerlich so zerrissen). Zudem beschützt er vor falschen Freunden. Kinder, die ein Tigerauge bei sich tragen, werden auch aufmerksamer und es fällt ihnen leichter sich zu konzentrieren. Zu empfehlen ist der Stein auch bei Prüfungen und Schularbeiten.

Leider hat mein Lieblings-Steine-Laden keinen Online Shop aber auch hier könnt Ihr schöne Tigeraugen Anhänger bekommen.

So… das wär es auch schon wieder… Ich muss nämlich noch eine Karte schreiben zu meinen Geschenk. Man liest sich wieder!

Eine schöne Zeit wünsch ich euch…

be blessed Nellie

Der Spinell

Der Spinell besitzt die Härte 8 und ist somit einer der härtesten Edelsteine der Welt. Spinelle gibt es in verschiedenen Farben angefangen von den verschiedenen Rottönen bis hin zu weiß, blau, grün, schwarz oder durchsichtig.


Die körperliche Wirkung schlägt sich vor allem äußerst positiv auf Nervenentzündungen aus und alles was damit in Verbindung steht (Muskelerkrankungen, Bewegungsabläufe etc.). Psychisch gesehen soll uns der Heilstein vor zu großen Ängsten beschützen (insbesondere wenn es um neue Lebensumstände geht). Ebenso können diese lebensverändernden Situationen leichter verarbeitet werden.

Kaufen kann man den Spinell in den Spinell als Rohedelstein oder bereits fertig verarbeitet als Handschmeichler, Ohrstecker oder Anhänger für die Halskette usw. zum Beispiel hier: Der Spinell, vom Rohedelstein bis zum Ohrstecker – Jetzt ansehen!

Wichtiger Hinweis:

Da in der Medizin die Wirkung von Edelsteinen und Heilsteinen nicht anerkannt ist, möchte ich an dieser Stelle darauf hinweisen, dass solche Steine niemals einen Arzt ersetzen. Bitte wende dich stets an deinen Arzt oder Apotheker.

Der Magnesit

Der Magnesit, ein weißlicher Stein, gehört zu den Karbonaten. So manch einer kennt ihn vielleicht auch unter dem Namen Bitterspat oder Magnesitspat. Mit einer Härte von 4-4,5 ist es ein eher weicherer Stein, ist jedoch von seiner Heilwirkung dennoch nicht zu verachten.

Viele verwenden den Magnesit vor allem wegen seiner blutreinigenden Wirkung. Er wirkt sich positiv auf den Cholesterinspiegel aus und geht auch gegen Gefäßablagerungen vor. Ebenso ist seine heilsame Wirkung auf den Verdauungstrakt zu erwähnen. Schwangeren Frauen empfiehlt sich auch einen Magnesiten bei sich zu tragen. Natürlich überträgt sich die körperliche Wirkung auch auf unsere Psyche.

Kaufen kann man den Magnesit zum Beispiel hier: MAGNESIT Trommelstein (1 Stück) Größe ca. 3 – 4 cm

Wichtiger Hinweis:

Da in der Medizin die Wirkung von Edelsteinen und Heilsteinen nicht anerkannt ist, möchte ich an dieser Stelle darauf hinweisen, dass solche Steine niemals einen Arzt ersetzen. Bitte wende dich stets an deinen Arzt oder Apotheker.